Energie sparen - Sommer wie Winter
mit Rollläden & Wabenplissees


Weniger Hitze im Sommer - weniger Kälte im Winter

Kombination aus innen- und außenliegendem Sonnenschut

Stehende Luft über Wiesen und Feldern, flirrende Hitze über dem Asphalt und überfüllte Freibäder. Auch die kühleren Innenräume heizen sich stetig auf. Die scheinbar einzige Idee: Den Rollladen herunter lassen. Aber wer will schon an einem schönen Sommertag in Freiburg und im Dreisamtal im Dunkeln sitzen? Darum braucht es einen innenliegenden Sonnenschutz, wie z.B. eine Wabenplissee.

Heizung sparen mit Rollladen und Wabenplissee
Fenster mit Rollladen und Wabenplissee

Ein Fenster öffnet das Gebäude zur Außenwelt; es ist ein wichtiges Gestaltungselement, holt Licht und Sonne ins Haus und erhöht maßgeblich den Komfort der Bewohner. Fensteröffnungen sind zugleich ein zentraler Faktor, wenn es um das Thema Heizenergie geht. Die Kombination eines mehrfach verglasten Fensters mit einem Rollladen sorgt für klimatische Vorteile und beachtliche Einsparungseffekte.

Rollladen von Heydebreck
Rollladen von Heydebreck

Moderne Zeitsteuerungen verfügen zudem über eine Dämmerungsfunktion, die die jahreszeitlich bedingte Verschiebung des Sonnenaufgangs und Sonnenuntergangs berücksichtigt.

Ich unterstütze Sie bei der Optimierung Ihrer Klimaziele. Ob es sich um Rollläden handelt oder um Wabenplissees, ich berate Sie und montiere die ausgewählten Produkte. Rufen Sie mich an +49 7661 98 13 36 oder schicken Sie mir per E-Mail eine Anfrage, ich werde mich kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen. Vergessen Sie bitte nicht, mir Ihre Kontaktdaten zu nennen.

Klima energieeffizienter mit Rollläden

Ein Thermofenster kann in Kombination mit einem Rollladen noch viel mehr leisten. Ist das Fenster geschlossen, bildet der Rollladen eine dämmende Luftschicht zwischen dem Glas und dem Rollladenpanzer. So entsteht eine isolierende Wirkung, die Wärme- ebenso wie Kälteverluste verhindert.

Verfügt ein doppelverglastes Fenster über einen Rollladen, liegt der g-Wert auf einem sehr niedrigen Wert von 0,05 bis 0,1 g. Ein Innenrollo ist im Vergleich dazu deutlich weniger effektiv mit einem g-Wert von 0,3 bis 0,5. Was folgt daraus? Ein Rollladen steigert die Energieeffizienz!

Das Fraunhofer Institut empfiehlt außerdm, statt manuell arbeitenden lieber motorisierte Rollläden einzusetzen. So vermeidet man Wärmebrücken, die vom Kasten des Rollladens in das Innere des Gebäudes verlaufen. Zudem lassen sich auf diese Weise thermische Wärmebrücken verhindern, die beim Einsatz von Kurbeln unvermeidlich sind. Laut den Experten des Fraunhofer Instituts verbessert eine Fenster-Rollladen-Kombination die Isolierwirkung im Vergleich zu einem herkömmlichen Fenster ohne Sonnenschutz um bis zu 10%.
Eine hochwertige Ausführung des Rollladenkastens zahlt sich auch in energetischer Hinsicht aus. Besonders wichtig ist die Dämmung des Rollladenkastens. Je besser diese ist, desto geringer ist das Risiko von Wärmebrücken, so die Empfehlung der Bauphysiker des Fraunhofer Instituts.

Einspareffekte

Rollladen sparen auch bei neuwertigen mehrfach verglasten Fenstern wertvolle Heiz- und Kühlenergie ein. Diese Effekte sind dann am stärksten, wenn Rollladen motorisiert sind. Das vermeidet Wärmebrücken durch Durchlässe im Mauerwerk. Das sorgt dafür, dass Rollladen in Kombination mit Thermofenstern bestmöglich wirken können. Eine Steuerung mittels Smarthome bringt dann noch den Bedienungskomfort.

Energie am Sommertag Sommertag:
Die Aufheizung des Raumes wird reduziert.
Energie in der NachtWinternacht:
Die wohltuende Wärme bleibt im Raum.

… im Sommer

Wer Rollladen und Fenster optimal kombiniert, kann beachtliche Heizenergie einsparen. Werden Rollladen zudem optimal gesteuert, kann in der heißen Jahreszeit die Innentemperatur um bis zu 9°C reduzeirt werden.

Gerade im Sommer bewähren sich Sonnensensoren, die erkennen, ob ein bestimmter Sonnenschwellenwert überschritten wird. Dieser Wert kann von Benutzer definiert werden und löst automatisch das Schließen des Rollladens aus. Verfügt das Haus an jeder Seite über derartige Sensoren, lässt sich der Sonnenschutz stets optimal nach dem Sonnenlauf positionieren.

Im Sommer verhindert der richtige Mix aus innen- und außenliegendem Sonnenschutz eine unangenehme Aufheizung des Raumes und verringert den solaren Energieeintrag erheblich. Dadurch können Klimatisierungskosten stark gesenkt werden.

… im Winter

Im Winter entweichen an Gebäuden große Mengen an Wärme durch die Fenster. Die gute Nachricht: Nutzt man die Sonnenwärme am Tag und sorgt für ein isolierendes Luftpolster aus innen- sowie außenliegendem Sonnenschutz in der Nacht, bleibt die wohltuende Wärme deutlich länger im Raum. Die Energieeffizienz kann sich sehen lassen. Bis zu 44 Prozent Energie kann durch einen heruntergelassenen Heydebreck-Rollladen über Nacht eingespart werden. Damit lassen sich bis zu 12 % Heizenergie sparen.

Besonders hoch ist das energetische Einsparungspotenzial im Winter. Rollladen, die während der Nacht geschlossen sind, verhindern Energieverluste, die auch bei Thermofenstern unvermeidlich sind. Bis zu 44% Energie kann durch einen heruntergelassenen Heydebreck-Rolladen über Nacht eingespart werden.Während des Tages sollte der Rollladen geöffnet werden, um die wertvolle und kostenlose Sonnenenergie bestmöglich zu nutzen. Auch im Winter bewähren sich Zeitschaltuhren, die den Sonnenschutz automatisch hoch- und runterfahren.

... weiter zu den Rollläden

 

Weniger Verluste auch am Tag

Innenliegender Sonnenschutz wie das DUETTE® Wabenplissee bieten zusätzlich eine geeignete und langfristige Lösung, um auch im Sommer das Raumklima konstant kühl bzw. warm zu halten.

Wabenplissee Design
Wojnraum mit Wabenplissee

Regulieren Wärme – DUETTE® Wabenplissees für ein besseres Raumklima

DUETTE® Wabenplissees eignen sich hervorragend, um das Raumklima über den Tag hinweg stabil zu halten.

Die wabenförmigen Luftkammern zwischen den plissierten Gewebebahnen bilden eine Isolationsschicht. Diese sorgt im Sommer von Tagesbeginn an dafür, dass die Raumtemperatur konstant bleibt und starker Sonnenschein den Raum nicht überhitzt. Im Winter schützt das isolierende Luftpolster vor Kälte von außen und hilft so Heizkosten zu reduzieren.

Auch in Schlafzimmer, Küche und Bad und sorgen die DUETTE® Wabenplissees für ein angenehmes Klima. Machen Sie sich den positiven Effekt der Plissees im Schlaf, beim Kochen und bei der Hygiene zunutze. Mit den abwechslungsreichen Farben und Dessins kreieren Sie einen echten Hingucker.

DUETTE® das Funktionswunder – Vorteile im Überblick

  • Sicht- & Blendschutz
  • Schalldämpfung
  • Kälteschutz
  • Hitzeschutz

Wundermittel DUETTE® Wabenplissee

  • Effektive Filterung der UV-Strahlung.
  • Effektiver Hitze- und Kälteschutz durch Isolationsschicht.
  • Im Sommer Reduzierung der Wärmeaufnahme an der Fensterfläche bis zu 78 %*.
  • Energieeinsparung kann bis zu 250 W/m² betragen.
  • Im Winter bis zu 46 %* weniger Wärmeverlust am Fenster.
  • Damit ist eine Heizenergieersparnis von bis zu 51 %* möglich.
  • * Fraunhofer IBP-Studie ESB-004/2011 HOKI


... weiter zu den Wabenplissees

---